Wie war’s doch so schön im Bett

#584 Da wacht man morgens auf, genießt noch kurz die Wohligkeit der Federn, doch dann geht’s hinaus in den kalten Morgen, um dem Tag etwas abzuringen. Man ist frohgemut, man ist voll Tatendrang – und nach einem Blick in die Zeitung läßt man all dies fahren und könnte diesen Donnerstag schon abhaken als einen Tag,…

Die Milliarden des Herrn Riedel

#572 Nürnberg ist schön, wie man weiß, und soll noch schöner werden. Aber da ist der Kämmerer, der da lautstark fragt, ob er das alles bezahlen kann. Und will. Nun fragt man sich, warum der Kämmerer dazu die Zeitung bemüht. Schließlich gibt es eine regelmäßige Referenten-Runde, also eine Art Stadtkabinettssitzung. Und da also klagt der…

Lasset die Spiele beginnen!

#461   Am 1. Mail 2002 wurde Uli Maly Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg. Dieses Jubiläum war der Hof- und Jubelpresse von den Nürnberger Nachrichten, die sich in all den Jahren nicht ein ernsthaft kritisches Wort dem Ober gegenüber angemaßt hat, natürlich eine wohlfeile Berichterstattung wert. Im NN-Archiv läßt sich hier eine siebenteilige Bilderpanoramashow betrachten. Um dem armen Leser das Durchklicken…

„Maly hat viel entschieden“: Ach ja?

#459 Wir CSUler in Nürnberg sind ein leidgeprüftes Volk. Die Nürnberger Nachrichten, die Stadtverwaltung – in beiden Fällen haben wir es mit Institutionen zu tun, die in einem Wettbewerb „Fairer Umgang“ keine wirklichen Aussichten auf eine Preis hätten. Nehmen wir als Beispiel den aktuellen Versuch, Tempo 30 zur Regelgeschwindigkeit und damit Nürnberg zur lahmsten Stadt…

Ich hab‘ da ‚mal ’ne Frage

#406 Vor einigen Wochen erstellte die SPD ihre Liste für die Stadtratswahl im kommenden März. Auf Platz 21 findet sich dort der Name André Winkel. Eben jener André Winkel, der jetzt von SÖR-Chef Bürgermeister Förther (SPD) als Sprecher für den Frankenschnellwegsausbau eingestellt wurde. Nun ist es ja weithin bekannt, daß die SPD Nürnberg nicht nur…

Den Bock zum Gärtner machen?

#405 Eigentlich wartet man in Nürnberg nur noch darauf, daß die SPD im Stadtrat den Antrag stellt, den Frankenschnellweg nach erfolgtem Ausbau in Dr.-Uli-Maly-Schnellweg umzubenennen. Das wäre zwar ein wenig der Gipfel der Chuzpe, nachdem die SPD vierzig Jahre lang den Ausbau des Frankenschnellwegs verhindert hat, und die CSU eben so lange für den Ausbau…

Heiße Luft, @Arif Tasdelen?

#380 In einem Beitrag für die Nürnberger SPD ereifert sich Arif Tasdelen, SPD-Landtagskandidat für Nürnberg-Nord. Er wirft der CSU und insbesondere Markus Söder vor, für Wahlkampfzwecke in die Taschen der Steuerzahlen zu greifen. Was hat die CSU getan? In Nürnberg steht die Kaiserburg. Nach dem Krieg wurden die Schäden behoben, und ansonsten ließ man sie…

Trau, schau, wem

#339 Der parlamentarische Geschäftsführer der SPD im Bayerischen Landtag heißt Harald Güller. Nun – korrekt müßte es eher heißen, daß er noch Harald Güller heißt. Güller hat sich darauf spezialisiert, dem bayerischen Finanzminister mal dieses und mal jenes vorzuwerfen. Dabei zeigt er einen moralischen Anspruch, der keine Gnade kennt, und behauptet schon auch mal Unzutreffendes….

Wahlenthaltung?

#337 Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender Horst Seehofer hat gesagt, daß die „Verwandtenaffäre“ im Bayerischen Landtag zu „einem Stück Wahlenthaltung führen“ kann. Die Feststellung ist gewiß plausibel. Wir sollten uns aber alle bemühen, daß sie so wenig wie möglich wahr werden wird. Es ist für die Demokratie schlecht, wenn Bürger ins Lager der Nichtwähler treten. Es besteht…

Eine Antwort, die keine Antwort ist

#330 Arif Tasdelen, Stadtrat der SPD in Nürnberg und Landtagskandidat der SPD für den Stimmbezirk Nürnberg-Nord, nahm im April an einer Demonstration teil, die von Millî Görüş mit organisiert wurde. Das gibt Anlaß zu Fragen, denn Millî Görüş vertritt islamistische und antisemitische Tendenzen und wird vom Verfassungsschutz als demokratiefeindlich eingestuft. In diesem Blog und auf Facebook (unter…

Zwei Dreier sind kein Sechser

#312 Ein frivoler Kopf könnte die Idee ersinnen, daß bei der Nominierung mancher SPD-Kandidaten die stillen Wünsche der CSU erfüllt wurden. Seitdem Peer Steinbrück der Kanzlerkandidat der SPD ist, wurde der Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen neu definiert („1 Peer“). Die Fähigkeiten, keines davon auszulassen, sondern mit sicherem Gefühl in jedes kräftig hineinzustapfen, kann man auch…

Nürnberg. Wie wurde es, was es ist?

#310 Nürnberg ist weltweit ein kleines Licht – von der Größe her betrachtet. Es ist die 89. Stadt Europas, unter anderem hinter Togliatti, Ischewsk, Uljanowsk, Machatschkala, Orenburg. Sogar als Metropolregion taucht Nürnberg unter den Top 200 der ganzen Welt gar nicht auf. Aber wir haben mit der NürnbergMesse den fünfzehntgrößten Messeveranstalter der Welt. Wie kommt…