Nur die halbe Geschichte?

#1006 Dienstagabend. Gutmann (Wanner) am Dutzendteich. Rappelvoll im großen Saal. „NN-Talk“. Buntes Publikum aus ganz Nürnberg. Markus Söder stellt sich zwei Stunden lang den Fragen der beiden designierten NN-Chefredakteure Alexander Jungkunz und Michael Husarek. Der Abend ist ein Gewinn – auch für jemanden, der den Söder gelegentlich schon mal erlebt hat. Man stieß sich etwas…

Zwei Wirklichkeiten

#1002 Im schönen Monat September war’s und im Jahre 2014, da wurde im Dörflein Erlabrunn eine vegane Kirchweih abgehalten. Nun, so ganz furchtbar vegan war sie doch nicht: immerhin gab es Karpfen. Es war also eher eine tierisch vegane Kirchweih, sozusagen. Und es troff aus dem Papier der Zeitungen geradezu der Schaum der Begeisterung über…

Zwei Seiten nur? Zwei Seiten!

#996  Der Mensch braucht Rituale. Sie erleichtern ihm nicht nur das zu tun, was er tun muß oder tun will; sie machen ihn aus und prägen ihn. Er drückt sich damit aus und zugleich prägt es ihn. Rituale gibt es im Großen und im Kleinen. So sind etwa Gedenkfeiern an einem Jahrestag ein oft geübtes…

Jetzt mal im Ernst…

#972 Gerade weil die Zeiten schwierig sind, muß Raum zum Lachen sein. Wir dürfen über die Probleme, die uns drücken, nicht vergessen, wer wir sind. Markus Söder, als oberster Verwalter der bayerischen Schlösser, Gärten und Seen auch Hausherr über die Nürnberger Kaiserburg, ließ einen seiner erfolgreichsten Betriebe, das Hofbräuhaus, wieder ein Bockbier brauen und im…

Offenes Schreiben an die NZ

#910 Sehr geehrter Herr Chefredakteur Kirch, in Ihrer Berichterstattung und Kommentierung der politischen Lage um Iran und Saudi-Arabien haben Sie heute auf S. 3 der Nürnberger Zeitung zweimal auf unerträgliche Weise das Israels Vernichtung anstrebende Narrativ übernommen. Sie haben zum einen im Artikel „Die Region – ein Pulverfass“ die iranische Haltung zu Israel, die bekanntermaßen…

Die Meinungsmaschine

#909 Eine Zeitung ist eine Zeitung ist eine Zeitung – sollte man meinen dürfen. Darf man aber nicht, denn in unseren Zeiten ist eine Zeitung etwas anderes. Aber was? Beginnen wir mit der Analyse dessen, was ist. Für eine Zeitung maßgeblich dürfte der Satz sein, der seit dem 19. Jahrhundert über der New York Times…

Und täglich…

#906 Das Jahr neigt sich, und der Mensch blickt nicht nur voraus: auch blickt er zurück. Um das Vorne optimistisch werten zu können, hält er nach hinten hoffnungsvoll Ausschau, um für seinen Optimismus, so er denn welchen hat, kleine, ihn stützende und rechtfertigende Gründe zu finden, die er den Pessimisten freudestrahlend entgegenhalten kann, auf daß…

So geht Zeitung nicht

#854 Kennt man ihn noch? 1995 starb Hanns Joachim Friedrichs, als Moderator der tagesthemen quasi jedem (damals Erwachsenen) bekannt. Von ihm stammt der einen Anspruch formulierende Ausspruch: „Sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten“. Der darauf gegründete, jährlich vergebene Preis wird nicht an die Nürnberger Nachrichten oder Nürnberger Zeitung verliehen…

Der arme Ochse

#811 Wenn der Nürnberger an und für sich seinem Mitmenschen etwas erzählen will, und diesem vor lauter Gwerch nicht so recht der Sinn danach steht, dann gibt es in der Noris den netten Satz: „Erzähl’s doch dem Ochsen.“ Und gemeint ist der Ochse am Durchgang zur Pegnitz neben der Fleischbrücke. Der hat nämlich einen Vorteil: Er…

Ach, ein Rätsel

#775 Wer die heutige Berichterstattung in Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung über den Bezirksparteitag der CSU liest, reibt sich verwundert die Augen. War das die gleiche Veranstaltung, auf der der Verfasser dieser Zeilen am Samstagvormittag war? Den äußeren Umständen nach muß es so sein. Die Beschreibung der Tatsachen läßt keinen anderen Schluß zu: Markus Söder…

Geht doch

#599 Der Nürnberger Flughafen, der bald den Namen „Albrecht Dürer“ tragen wird, meldet neue Ziele im Flugplan. Nun ist es wichtig, dabei zu beachten: die denkt sich der Flughafen-Chef nicht morgens auf dem Weg zur Arbeit aus. Die Ziele bestimmen nach eigenen Gesichtspunkten nämlich die Fluggesellschaften. Der Flughafen-Chef kann es ihnen leicht oder schwer machen….

Blamage für Schmitt-Bussinger

#597 Dieser Blog wurde vor zweieinhalb Jahren oder 596 Artikeln begonnen, um nicht nur, aber insbesondere die Lokalpolitik in Nürnberg zu begleiten. Es ist kein offizieller CSU-Blog, aber es bleibt einem, ob man mag oder nicht, gar nichts anderes übrig, als die Politik der CSU cum grano salis gut zu finden und die der SPD…