Kontrollverlust beenden

#957 Der Verfasser dieser Zeilen darf sich rühmen, schon allerhand erlebt und gehört zu haben. Eines aber hört er mit 50 zum ersten Mal: die Behauptung in den heutigen NN, daß ein gewisses amerikanisches Sprichwort zu beachten sei, und dieses hieße: „Zieh nie den Colt, wenn du nicht schießen willst“. Einmal abgesehen davon, daß die…

Vom Staat und seinen Pflichten

#905 Die CSU macht jenseits vom Bohei und Klamauk, der in den Medien oder verwirrten und extremen Parteien vorkommt, eine ruhige, gute, und auf langfristigen Erfolg angelegte Politik rund um das Flüchtlingsthema, das derzeit jedes andere dominiert. Es handelt sich, wie immer bei wirksamer Politik, um ein Handlungsspektrum. Auf der einen Seite stehen Maßnahmen, um…

Die Million

#890 Es waren per gestern 984.000 Menschen, die zu uns gekommen sind. Ob als Asylbewerber, Flüchtlinge nach der Genfer Konvention oder auf anderer Rechtsgrundlage. Es mögen Doppelzählungen dabei sein, etwa wenn jemand sich in München registrieren ließ, dann plötzlich verschwand und in Köln wieder zur Registrierung erschien, aber das ist der Stand der Dinge in…

Inkompetenzerkennungskompetenz

#820 Wenn man von etwas spricht, was man nicht kennt, dann ist das ein Problem. Die so umschriebene Inkompetenzerkenungskompetenz trägt im wirklichen Leben den Namen „Dunning-Kruger-Effekt“ und ist unter diesem auch bei Wikipedia oder sonstwo nachzuschlagen. Jeder von uns kennt das: Irgend jemand hat von einem Thema ganz gewiß gar keine Ahnung, und der trötet dafür…

Go West

#754 Die Uni im Westen wächst. Gestern haben Finanzminister Dr. Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann mit Landtagsabgeordneten und den Verantwortlichen der Friedrich-Alexander-Universität die Möglichkeiten der Uni „auf AEG“ besprochen. Die Staatsregierung hat erklärt, das ehemalige AEG-Gelände zu erwerben. Das ist in seiner Perspektive und in der Entschlossenheit, hier etwas dauerhaftes zu machen, nicht zu…

Wenn zwei das gleiche tun, ist es wohl nicht das gleiche?

#582 Staatsminister Markus Söder, Staatsminister Joachim Herrmann und Bundesminister Christian Schmidt beschlossen: Wir setzen uns dann und wann zusammen, besprechen Fragen der Kommunalpolitik, die sowieso irgendwann auf unserem Tisch landen, und machen ‚was daraus. Söder ist auch Bezirksvorsitzender der CSU in Nürnberg-Fürth-Schwabach, Herrmann im restlichen Mittelfranken, und Schmidt ist stellvertretender Vorsitzender der CSU. Auch aus…