Kabale und Liebe?

#965 Und wieder sind die Zeitungen befleißigt, uns dieses und jenes vom Bayerischen Hof, vulgo Staatskanzlei, zu vermelden wie Wasserstandsmeldungen vom letzten Donau-Hochwasser. Es beschleicht einen jedoch der Eindruck, daß da viele Meldungen nur hochgejazzte Leere sind. Der Herr Ministerpräsident habe kritisiert, und damit habe er bestimmt den Markus Söder und die Ilse Aigner gemeint,…

Kokolores, @Medien

#963 Es ist schon erstaunlich, wie das läuft, das mit dem Meldungen: Ein Hamburger Magazin hirnt eine Schnapsidee aus, stellt die aber als super zuverlässig dar. Anderntags schreibt die Presse landauf, landab den Unsinn nach. Allenfalls in Nebensätzen findet ein wenig Distanzierung statt, aber die Meldung scheint im Nachrichten-Sinne zu sexy zu sein, um sie…

Schau mal einer an

#918 Der nachfolgende Beitrag ist nichts für Menschen, die der CSU ablehnend gegenüberstehen. Als die Zahlen gestern kamen, war der Verfasser dieser Zeilen so fürsorglich, die auf dem Neujahrsempfang der Stadt Nürnberg noch angetroffenen Sozialdemokraten auf den heutigen Blogbeitrag schonend vorzubereiten. Was ist nicht geunkt worden! Die CSU hätte ihre besten Tage hinter sich, der letzte…

Obergrenzen? Kontingente?

#880 Die Demokratie mit ihrer andauernden Suche nach Kompromissen bedient das Bedürfnis der Menschen nach Heftigkeit, Kräftigkeit, Klarheit recht wenig. Vielleicht ist es menschlich normal, gerade in Zeiten einer dräuenden politischen Frage nach einer anscheinender Klarheit und Ausrichtung zu suchen. Es mag normal sein – aber richtig ist es deswegen noch lange nicht. Man merkt beispielsweise…

Sie täuschen sich

#879 Nachdem die Zeitungen realisiert haben, was da tatsächlich am CSU-Parteitag passiert ist, und es in ihren Kommentaren würdigen – maneche Medien brauchten dazu erstaunlich lange –, sondern sie Aussagen ab, bei denen man sich schon fragen darf, wie sie darauf kommen, oder, kürzer: sie täuschen sich. Die Berliner Zeitung etwa munkelt, daß das nicht…

Gut so. Weitermachen.

#877 „Gibt es Regen oder Schnee, trägt die Schuld die SPD. Wenn aber die Sonne lacht, hat’s die CSU gemacht“, weiß ein alter Wahlkampfspruch von mäßig intellektuellem Anspruch zu künden. Das Wahlergebnis – oder genauer: die Wahlergebnisse – werden in den nächsten Tagen noch zu analysieren sein; das geht im Detail nicht auf die Schnelle….

Kühler Empfang

#876 Auf dem CSU-Parteitag in München wurde heute nachmittag die Bundeskanzlerin und CSU-Vorsitzende erwartet. Angela Merkel kam etwas später; es soll vom CSU-Vorsitzenden Ministerpräsident Horst Seehofer Gesprächsbedarf angemeldet worden sein. Beim Betreten des Saals wurde laute, wohl Begeisterung zur Verströmung bringende Musik zu Gehör gebracht; allein: sie strömte nicht, die Begeisterung. Es klatschten natürlich viele, aber…

Nicht wanken

#874 Sie lesen Zeitung? Gut. Dann, bitte, lösen Sie sich von den Kommentatoren, die da eine Wirklichkeit beschreiben, die es nur in ihrer Wirklichkeit gibt. Es gibt eine kommentierte Wirklichkeit und eine wirkliche Wirklichkeit, eine reale Realität. „Paris ändert alles“, hat er getwittert: Markus Söder. Und? Ist daran irgendetwas falsch? Der 11. September veränderte die…

Quo vadis, @Angela Merkel? Quo vadis, @CSU?

#862 „Mögest du in spannenden Zeiten leben“, lautet ein chinesischer Fluch, und er ist treffend. Es sind die langweiligen, ruhigen Zeiten, die gut sind. Über ein Übermaß an Langeweile müssen wir uns politisch derzeit nicht beklagen. Und sie, die Bundeskanzlerin, ist im Brennpunkt jener politischen Auseinandersetzung – auch im eigenen Haus. Was tun? Zunächst einmal…

Die Einsamkeit des Favoriten

#779 An der Spitze ist man alleine. Das gilt natürlich für Bespaßungsvereine wie die Grünen oder die heutige SED nicht, die eine allen Grundsätzen von Demokratie und publizistischen Anforderungen widersprechende Doppelspitze haben – bei der dann meistens keiner weiß, wer das ist. Der normale Deutsche weiß nicht, wer Herr Peter ist. Und wenn man ihm dann…

Ach, ein Rätsel

#775 Wer die heutige Berichterstattung in Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung über den Bezirksparteitag der CSU liest, reibt sich verwundert die Augen. War das die gleiche Veranstaltung, auf der der Verfasser dieser Zeilen am Samstagvormittag war? Den äußeren Umständen nach muß es so sein. Die Beschreibung der Tatsachen läßt keinen anderen Schluß zu: Markus Söder…

Gute Aussichten

#774 Am gestrigen Samstag hielt die CSU ihren Bezirksparteitag ab. An und für sich ziemlich unspektakulär: ein Arbeitsparteitag, möchte man meinen. Wenn da nicht die Frage vor der Tür stehen würde: Wer wird’s machen, wenn Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender Horst Seehofer in den Ruhestand geht? Er hatte dafür eine einfache Antwort: „Es wird uns der in…