Sagen Sie mal, …Herr Söder

Der bayerische Staatsminister der Finanzen, Bezirksvorsitzender der CSU für Nürnberg-Fürth-Schwabach und Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Nürnberg-West, Dr. Markus Söder, im Gespräch Uli Maly ist Nürnbergs Oberbürgermeister. Sämtliche neue Vorhaben, die Nürnberg für Zukunft gut aufstellen sollen, sind aber mit Ihrem Namen verbunden. Kaiserburg, Sitzungssaal 600, Wöhrder See, UN-Akademie Nürnberger Prinzipien, der Ausbau des Frankenschnellwegs, Maria-Sibylla-Merian-Garten,…

Das Metropol-Programm der CSU

von André Freud: Die Kooperation im Nürnberger Rathaus zwischen der CSU und der SPD ist in schweres Wasser geraten. Es geht in einem bald stattfindenden Gespräch um die Frage, ob wir Schwarzen gemeinsam mit dem Roten konstruktiv an Nürnbergs Zukunft arbeiten, oder ob Nürnberg bis zur Wahl 2014 von rot-grün regiert und gegen die Wand…

Stadt, Land, Bund

von André Freud: Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer war gestern bei der Erlanger CSU zu Gast. Beim Kreisverband Nürnberg-West hingegen war zeitgleich der CSU-Bezirksvorsitzende und Finanzminister Markus Söder daheim. Der politische Mitbewerber kritisiert an der CSU-Politik dieses und jenes, und an CSU-Politikern auch das eine oder andere. Insbesondere Markus Söder darf sich regelmäßig…

Arme, arme SPD

von André Freud: Das wird ja wohl nichts mit Euren Kandidaten, werte Genossen. Im Bund: Peer Steinbrück, der sich verhält wie ein Arbeitnehmer, der die Kündigung provoziert, um keine Sperre beim Arbeitsamt zu kriegen. Im Land: Christian Ude, der zu seinem Schrecken erfährt, daß Bayern größer ist als das Münchner Umland und mit so herzigen…

Ein Gestalter

von André Freud: Markus Söder ist, entgegen anderslautenden Gerüchten, nicht der Nürnberger Oberbürgermeister. Aber er setzt sich stark für seine Heimatstadt Nürnberg ein, daß ein flüchtiger Zeitungsleser beinahe diesen Eindruck bekommen könnte. Nun weiß man, daß die politische Lebensplanung Söders, so man denn eine solche überhaupt machen kann, in der Landespolitik verankert ist. Aber was…

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

von André Freud: Markus Söder ist eine ganze Menge. Er ist Doktor der Rechte, Bezirksvorsitzender der CSU in Nürnberg-Fürth-Schwabach, Mitglied des Bayerischen Landtags und bayerischer Staatsminister der Finanzen. In der zuletzt genannten Eigenschaft ist er qua Amt zugleich auch Chef der bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen – und somit oberster Hausherr der…

Eile mit Weile

von André Freud:   Der geschätzte André Fischer befaßte sich vor einigen Tagen in der NZ mit der Frage, wer wohl als OB-Kandidat die CSU in den kommenden Wahlkampf führen wird. Das ist in der Tat eine spannende Frage. Als der Verfasser dieser Zeilen neulich Gelegenheit zu einem Umtrunk mit führenden Nürnberger Sozialdemokraten hatte, wurde…

Gestalten statt verwalten (nicht zum ersten Mal)

von André Freud: Leser dieses Blogs wissen, daß Ausgangspunkt, Initialzündung und zentrales Thema dieses Blogs die Tatsache ist, daß Oberbürgermeister Uli Maly (SPD) zwar ein gewinnender Mensch, aber ein verlierender Oberbürgermeister ist. Oder, meinetwegen, auch ein verlorener Oberbürgermeister. Das ist so, weil Maly zwar gar nichts Böses im Sinne führt, aber weil er eben ein…

Sagen Sie mal, … Herr Brehm

Der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Nürnberger Stadtrat, Sebastian Brehm, im Gespräch Die Kooperation im Nürnberger Rathaus zwischen CSU und SPD hat Erfolge und Mißerfolge aufzuweisen. Welche Erfolge, die der CSU zuzuschreiben sind, sind Ihrer Meinung nach besonders hervorzuheben? Einer der großen Erfolge ist der Durchbau des Frankenschnellwegs, den wir seit 30 Jahren als CSU gefordert…

Dürer zurück ins Rathaus!

von André Freud: Es ist für Nürnbergs Bürger nicht immer leicht, bei der Befassung mit der Geschichte unserer Stadt das rechte Maß zu finden. Weltweit wird der Name Nürnbergs mit der Zeit des Nationalsozialismus in Verbindung gebracht – bis heute ist das Wort, das zusammen mit „Nürnberg“ in Internet-Suchmaschinen am häufigsten eingegeben wird, das Wort…

Allmächt, Albrecht

von André Freud: Namen haben Konjunktur. Mal eine gute, mal eine schlechte. Vorlieben ändern sich. Während heute der Max und die Lea gute Konjunktur haben, war in meiner Schulzeit der Michael unschlagbar, auch Stefan, Thomas, Harald, Sabine, Michaela, Sylvia waren oft anzutreffen. Einen Namen allerdings such ich in meinem Adreßbuch (fast) vergebens: Albrecht. Beim Namen…

„So nicht, Markus Söder“

von André Freud: Die Kaiserburg wird nach Jahrzehnten der Vernachlässigung endlich instandgesetzt und in einen Zustand gebracht, der ihrer Bedeutung für Nürnberg gerecht wird. Anstoß, Inititative und Mittel: vom obersten Verwalter der bayerischen Schlösser, Gärten und Seen, Markus Söder. Die Mittel für den ebenfalls seit Jahrzehnten fälligen Ausbau des Frankenschnellwegs werden aus München aufgefüllt –…