Schau mal einer an

Der Nürnberger Flughafen © 2012 André Freud
Der Nürnberger Flughafen                                                       © 2012 André Freud

#528

Der Nürnberger Flughafen wird nun doch nach Albrecht Dürer benannt. Das muß besonders für Bürgermeister Christian Vogel schwer zu ertragen sein, der Minister Markus Söder, als er mit der Idee kam, verspottete. Aber es ist nichts dagegen zu sagen, wenn einer sich dem Erkenntnisgewinn öffnet oder, um einen alten Sponti-Spruch zu bemühen: „Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können“. Also Dank an Christian Vogel und die SPD für die Bereitschaft, von altem Denken zu lassen und neues Denken zuzulassen.

Sie lügen – Glaubt ihnen nicht!

Beim Flughafen Nürnberg gibt es noch etwas wirklich Ärgerliches. Allenthalben ist zu hören und zu lesen, dass die Fluggastzahlen sinken würden. Und dass man deswegen keine Nordanbindung bräuchte. Wer das so sagt, der lügt. Denn: Die Zahl derer, die ihre Flugreise in Nürnberg beginnen – und nur die kommen eventuell mit dem Auto und brauchen die Nordanbindung – steigt! Was sinkt, das sind die Drehkreuz-Zahlen, also die Zahlen derjenigen Passagiere, die Nürnberg per Flugzeug erreichen, demzufolge keine Nordanbindung brauchen und auch nie als Grund für die Notwendigkeit der Nordanbindung genannt wurden. Der Wirtschaftsreferent Dr. Fraas wies neulich darauf hin. Und er hat Recht.

Schau mal einer an. Und schaut gut hin. Damit man Euch nicht für dumm verkauft.

Advertisements