QR kommt. Gute Idee!

von André Freud:

QR kommt

Der aufmerksame Leser dieses Blogs hat bei der Lektüre der Nürnberger Zeitung von heute ein Déjà-vu: QR-Codes sollen an Nürnberger Baudenkmälern angebracht werden. Man zückt sein Handy oder Tabloid, hält es vor dieses Muster, und hat schwupps die Informationen zu diesem Baudenkmal vor Augen, in allen möglichen Sprachen, immer auf dem aktuellen Stand, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Man kann es gleich lesen oder später beim Bratwurstessen, man kann es zum Einstieg in die Lokalgeschichte nutzen – der Möglichkeiten sind viele.

Die NZ berichtet richtig, daß der Antrag dazu von der CSU formuliert worden ist. Wenn man aber in diesem Blog zum 9. Juli 2012 zurück geht, dann wird man feststellen: diese Idee wurde erstmals in diesem Blog formuliert, die Umsetzung wurde hier erstmals gefordert. Nun steht zu hoffen, daß diese Idee von einigen nicht deswegen abgelehnt werden wird, nur weil sie von einem Schwarzen stammt…

Den Artikel vom Juli mit der Forderung, QR-Codes an Nürnberger Baudenkmälern einzuführen, finden Sie hier: https://gestaltenstattverwalten.wordpress.com/2012/07/09/was-wir-lernen-konnen-am-beispiel-wien/

Advertisements